Weihnachtsbazar in Laa an der Thaya

WeihnachtsmarktLaa14Für weihnachtliche Stimmung in Laa an der Thaya sorgt der Weihnachtsbazar mit Flohmarkt am 6. und 7. Dezember. Im Schüttkasten am Kirchenplatz finden die Besucherinnen und Besucher allerlei Weihnachtliches, für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Der Reinerlös geht an die St. Anna Kinderkrebsforschung.

Alles Bauerntheater

„Alles Bauerntheater“ heißt der Schwank in drei Akten, der dieses Jahr von den Burschen aus Mallersbach zur Aufführung gelangt. Nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr wird es diesmal sogar zwei Vorstellungen geben. Das Theaterstück wird auch heuer im Widdersaal in Weitersfeld gespielt und ist zwar diesmal keine Weihnachtsgeschichte, verspricht aber wieder sehr lustig zu werden. Die freien Spenden gehen an die St. Anna Kinderkrebsforschung. Plakat Alles Bauerntheater 2014

Termine:

Sonntag, 30. November 2014, 14:00 Uhr

Sonntag, 7. Dezember 2014, 16:00 Uhr

Widdersaal Weitersfeld, Gasthof Kurz

Weihnachtsmarkt in Hirtenberg

Alle Jahre wieder weihnachtet es in Hirtenberg zugunsten der St. Anna Kinderkrebsforschung. Auch heuer lädt das Team der Bastelrunde Kindergarten Hirtenberg zum dreitägigen Weihnachtsbasar, jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr in das Kulturhaus Hirtenberg. Von Freitag, dem 21. bis Sonntag, dem 23. November gibt es Weihnachtsdekoration und -gestecke, Tür- und Adventkränze, Modeschmuck und kunstvollen Christbaumschmuck sowie selbstgemachte, kulinarische Köstlichkeiten zu kaufen.Hirtenberg2009

Die Unterstützung aus Hirtenberg hat bereits eine langjährige Tradition. Das ganze Jahr über wird für die St. Anna Kinderkrebsforschung gebastelt, gemalt, gestrickt, genäht,… Die Treue und der Arbeitseinsatz der Hirtenberger-Bastelrunde ist beeindruckend – der bisherige Spendeneingang ebenfalls. Auch der Erlös des alljährlichen Ostermarktes geht an das Forschungsinstitut.

Für das leibliche Wohl der Besucher ist selbstverständlich gesorgt. Zur Stärkung gibt es Kaffee, Kuchen, Brötchen, Sekt und Wein. Die Hirtenberger-Bastelrunde freut sich auf viele Besucher.

Für das bemerkenswerte Engagement und die beeindruckende Treue sagt das Team der St. Anna Kinderkrebsforschung sehr herzlich danke.

 

Weihnachtsmarkt

21. bis 23. November 2014

von 9.00 bis 18.00 Uhr

Kulturhaus HirtenbergHirtenbergWeihnacht2014

Christkindlmarkt Großweikersdorf

Der Großweikersdorfer Christkindlmarkt findet dieses Jahr am 29. und 30. November rund um die Fischer von Erlach-Kirche, in der alten Volksschule sowie im Festsaal des Gasthauses Andreas Maurer. statt und wird vom Verein für Brauchtum, Kultur und Tradition organisiert. Ein abwechslungsreiches Angebot mit Kunsthandwerk, kulinarischen Schmankerln und einem umfangreichen Unterhaltungsprogramm erwartet die Besucher. Auch ein Verkaufsstand zugunsten der St. Anna Kinderkrebsforschung kann heuer erstmals besucht werden.Gesine

Nachwuchshallenturnier Sports4life

Die Maturaprojektgruppe Sports4life der Akademie der Wirtschaft Neusiedl am See veranstaltet am Sonntag, 7.12.2014 ein Fußballturnier für Knabenmannschaften in der Sporthallt VS Bruck an der Leitha zugunsten der St. Anna Kinderkrebsforschung. Nähere Informationen: sports4life

„Blockbuster ist anders!“

Rund 120 Filmbegeisterte arbeiten derzeit gemeinsam an einem Low-Budget-Kinospielfilm. Prominente Gesichter aus Österreichs Theater-, Film-, Kabarett- und Musik-Szene, wie Eva Billisch, Franz Buchrieser, Hilde Dalik, Serge Falck, Daniela Golpashin, Hans Georg Heinke, Maddalena Hirschal, Erol Nowak, Reinhard Nowak, Alexander Pschill, Sabrina Reiter, Manuel Rubey, Manfred Sarközi, Harald Sicheritz, Thomas Stipsits, Katharina Strasser, Ursula Strauss, Cathy Zimmermann und die Band „Kaiser Franz Josef“ sind unter ihnen. Das Besondere daran: „Blockbuster – Das Leben ist ein Film“ ist ein Charity-Projekt und alle Beteiligten arbeiten ehrenamtlich mit. Der Reinerlös kommt der St. Anna Kinderkrebsforschung in Wien zugute. Initiator des Films ist Vlado Priborsky (39). Er verarbeitet darin seine

Die Blockbuster-Crew

Die Blockbuster-Crew

Lebensgeschichte, u. a. eine überlebte Krebsdiagnose, selbstproduzierte Kinokurzfilme, die Gründung einer Familie und den Tod nahestehender Menschen. Die ersten Dreharbeiten sind bereits abgeschlossen. Weitere Drehtage sind nur mit Hilfe von Spenden möglich. „Blockbuster“ ist eine „IndependentWorks“-Produktion und wurde bisher ausschließlich privat finanziert. Für einen positiven Ausgang des Experiments ist das Projekt jetzt auf die Hilfe von Fans und Sponsoren angewiesen. Wer dieses Projekt unterstützen möchte, kann dies über die Plattform Startnext.de tun. Hauptdrehorte sind Wien und Niederösterreich. Der Kinostart ist für Mitte 2015 geplant.

www.independentworks.at/